Sternstunde am Gymnasium Ernestinum

Schülerin präsentierte Buch „Auf zwei Planeten“

Am 11.Januar 2024 fand eine Lesung im Gymnasium Ernestinum in Gotha im Rahmen der 500 Jahrfeier statt. Laura Fleischer aus der Kasse 12/1 las aus dem Buch „Auf zwei Planeten“ von Kurd Laßwitz. Rund 50 Besucher folgten in der knapp 90-minütigen Lesung den Ausführungen von Laura. Kurd Laßwitz war ein ehemaliger Lehrer des Ernestinums. Sein Buch erschien erstmals im Jahre 1897. Es gilt als erster deutscher Sience Fiction Roman. Laßwitz erzählt darin über die Begegnung zwischen Bewohnern des Mars und der Erde am Ende des 19. Jahrhunderts. Das zunächst friedliche Zusammentreffen wird überschattet durch Konflikte auf der Erde. Während die Marsianer seit Generationen keinen Krieg mehr kennen, waren diese zu Laßwitz Zeit an der Tagesordnung. Das Buch hat auch heute noch einen großen Zeitbezug. Nicht nur, dass man derzeitig mit dem Gedanken spielt, einen Flug zum Mars zu planen, sondern auch militärische Konflikte auf der Erde sind wieder aktueller denn je. Wie schön wäre ein Zusammenleben ohne Kriege, lautet einer der zentralen Aussagen des Buches und ist damals wie heute Ausdruck der Menschen nach einem friedlichen Miteinander.

lxcr_Lesung_KL(LauraFleischer) (1).JPGlxcr_Lesung_KL(LauraFleischer) (6).JPG

Laura Fleischer gelang es, durch geschickt ausgewählte Passagen, die sie emotional bewegend vortrug, die Zuhörer in den Bann des Romans zu ziehen. Sie zeigte damit deutlich, dass auch Werke, die mehr als 125 Jahre alt sind, heute noch Bedeutung haben. Mit langanhaltendem Applaus bedankte sich das Publikum für die Lesung.

„Wir haben dieses Werk bewusst ausgewählt. Zum einen war der Autor am Ernestinum als Lehrer tätig, zum anderen hat dieses Werk auch heute noch eine wichtige Botschaft – das friedliche Miteinander verschiedener Kulturen und Völker Ich danke Laura für ihr Engagement, die diese Lesung zu einer beeindruckenden Sternstunde werden ließ“, betonte Dr. Lutz Wagner, Schulleiter des Gymnasiums Ernestinum.

Das gesamte Jahr über sind Veranstaltungen im Rahmen des 500.Jahrestages der Gründung des Gymnasiums Ernestinum geplant. Es ist das älteste deutsche Gymnasium. Weitere Veranstaltungen sind zu finden unter folgendem Link.

letzte Änderung: 28.02.2019